MENTOR Itzehoe e.V.
MENTOR Itzehoe e.V.

Lesen können – Literatur verstehen – mit aktuellen Büchern arbeiten

 

Nicht immer sind die Lesefertigkeit und die Fähigkeit des literarischen Verstehens bei Kindern und Jugendlichen gleich gut entwickelt. Wie die Förderung von beidem gelingen kann und wie wichtig es dabei sein kann, die Leserinnen und Leser zu fordern, behandeln die Artikel in der aktuellen Ausgabe der AKJ-Zeitschrift JuLit.

 

JIM-Studie 2017: Medienumgang 12- bis 19-Jähriger in Deutschland

 

Zwei von fünf Jugendlichen lesen regelmäßig in ihrer Freizeit

 

Die Analyse des Leseverhaltens ist jedes Jahr fester Bestandteil der JIM-Studie. Die Langzeitbetrachtung zeigt, dass der Anteil der Jugendlichen, die mindestens mehrmals pro Woche zum Vergnügen, also nicht für die Schule, lesen, seit vielen Jahren konstant geblieben ist.

 

http://www.lesen-in-deutschland.de/html/content.php?object=journal&lid=1497

 

Schade, unser Projekt wurde leider nicht auf die jeweils ersten 10 Plätze in Dithmarschen und Steinburg bei unserer Aktion “20.000 Euro für 20 tolle Projekte in der Region“ gewählt.

 

Wir danken allen, die für uns gestimmt und mit uns gefiebert haben.

                                   +++++++++++++++++++++++

Mit der Aktion „20.000 Euro für 20 tolle Projekte in Dithmarschen und Steinburg“ unterstützt die Sparkasse Westholstein im Rahmen ihres breiten gesellschaftlichen Engagements mit einer Gesamtsumme von 20.000 Euro bereits zum dritten Mal in dieser Form das Ehrenamt und die gemeinnützige Vereinsarbeit in der Region. Die Entscheidung über die 20 Gewinner findet ausschließlich über das Online-Voting statt..

EUROPÄISCHE ERKLÄRUNG DES GRUNDRECHTS AUF LESE- UND SCHREIBKOMPETENZ
Decl._lit._rights_for_printing_GER2.pdf
PDF-Dokument [147.2 KB]
MENTOR Brief 2017.pdf
PDF-Dokument [637.2 KB]

Ergebnisse aus IGLU 2016

 

Lesekompetenzen von Grundschulkindern

 

Am 5. Dezember 2017 wurden in Berlin die Ergebnisse der Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung IGLU 2016 vorgestellt. Die Viertklässlerinnen und Viertklässler in Deutschland erreichen einen Leistungsmittelwert im Lesen von 537 Punkten und liegen damit im unteren Mittelfeld der Rangreihe der teilnehmenden 47 Staaten und Regionen.

 

Lesen Sie dazu mehr unter:

Vorstandswahlen

Am 27.12.2017 fand unsere letzte Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes statt. Die Wahl ergab folgende Neubesetzung:

  1. Vorsitzende: Frau Monika Hehlmann-Werner
  2. Vorsitzende: Frau Roswitha Klockmann
  3. Schatzmeister: Frau Heidi Pien
  4. Schriftführerin: Frau Ulrike Schanko
  5. Kassenprüfer: Frau Susanne Jansen
  6. Beisitzer: Frau Nicole Jansen
  7. Beisitzer: Herr Theo Dähne
  8. Beisitzer: Frau Birgit Schreeg
  9. Beisitzer: Herr Jens Hahn
  10. Beisitzer: Herr Manfred Jansen

 

Aufgrund familiärer Umstände hat unsere 1. Vorsitzende Monika Hehlmann-Werner am 11.01.2018 ihr Amt niedergelegt, so dass diese Position z.Zt. nicht besetzt ist.

In Absprache mit Frau Klockmann, Frau Pien und Frau S. Jansen haben wir uns zunächst für eine Weiterführung des Vereins entschlossen.  Die  Neubesetzung der  Position des/der 1. Vorsitzenden ist zwingend erforderlich, so dass wir für konstruktive Vorschläge offen sind.

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung finden Sie hier:
Protokoll Mentor.docx
Microsoft Word-Dokument [19.8 KB]

Norddeutsche Rundschau                                                                   27.01.2018

Fürs Lesen begeistern

ITZEHOE Leseschwache Kinder unterstützen, ihnen Freude am Lesen vermitteln ...

Mehr unter:

Fürs Lesen begeistern-27.01.18.pdf
PDF-Dokument [667.8 KB]
Michel in der Suppenschüssel - konnten unsere Mentoren/-innen gemeinsam mit ihren Mentees am 3. Advent im Theater Itzehoe besuchen. Und diejenigen, die unserer Einladung gefolgt waren, kamen dabei reichlich auf ihre Kosten.  Dieser Michel bringt aber auch alles durcheinander! 
„Micheelll!!!“ müsste jetzt sein Vater Anton rufen, nein, brüllen; denn mit einem pädagogisch sanften „Michel, lass uns mal in Ruhe darüber reden, bitte!“ kommt man diesem Lindgren-Lausbub aus Lönneberga nicht bei.

Böses hat er ja nie im Sinn.

Die Theatervorstellung war wieder ein gelungener Abschluss des Jahres. Meine Jungs und ich waren  begeistert. Auch bedanke ich mich herzlich für das Foto mit meinem Uassim.

Freundliche Grüße sendet Ihnen Dietmar Bertermann.

 

Lesen im digitalen Zeitalter

Die Infografiken der Stiftung Lesen liefern anschaulich aufbereitete Informationen rund ums Lesen. Im Vordergrund stehen dabei Fragen nach dem Leseverhalten im digitalen Zeitalter. Lesen Jugendliche nur noch digital? Was denken Eltern über Apps? Antworten finden Sie hier – Aha-Erlebnisse inklusive.

Zur Website